Punkt, Komma, Strich

Punkt, Komma, Strich: Unsere Welt ist voller Mathematik. Wir wachsen mit Zahlen, Formen, Mustern auf. Räume und geometrische Körper umgeben uns, wir trinken aus Zylindern, essen Eis aus einem Kegel und pusten neun Kerzen auf der Geburtstagstorte aus. Unser ganzes Leben lang wird gewogen, gemessen, geschätzt und das beeinflusst unser Denken und Handeln. Wir bewegen uns von einem Quader in einen anderen, kommunizieren im digitalen Bereich nur über 0 und 1 und lernen zählen – mit den Fingern, unserer ersten Rechenhilfe. Mathematisches Denken wird – mehr oder weniger bewusst – im Laufe unserer Kindheit Teil unseres Alltags und unserer Kultur.

In der Schule wird das mathematische Wissen oft abstrahiert und in Sätzen, Definitionen und Funktionen ausgedrückt. Manchmal verlernen wir dabei das Gefühl für die Zahlen und Formen, die Mathematik wird vom „Begreifen“ losgelöst und der Bezug zum Alltag und der eigenen Lebenswelt kann verloren gehen.

Das „hr2-Kinderfunkkolleg Mathematik“ versucht bis zum Sommer 2015 alle vierzehn Tage die spannende Geschichte und die Geschichten der Mathematik zu erkunden und zusammen mit Kindern Antworten auf einige mathematische Fragen rund um Zahlen, Formen, Mengen und die Zeit zu finden um auf diese Weise den kleinen und großen Geheimnissen der Mathematik ein wenig näher zu kommen.

Kinderfunkkolleg Religion Teaserbutton Kinderfunkkolleg Musik Teaserbutton Kinderfunkkolleg Geld Teaserbutton

© Hessischer Rundfunk 2017 | Datenschutz | Impressum